Sie befinden sich hier: Startseite / Wer sind wir / Die EMK in Gelterkinden

Kurzportrait

Kurzporträt der EMK Gelterkinden

Die Evangelisch-Methodistische Kirche (EMK) ist eine evangelische Freikirche. Die Kirche geht zurück auf den anglikanischen Pfarrer John Wesley (1703-1791) und zählt heute weltweit ca. 80 Mio. Mitglieder.

Die EMK Gelterkinden ist eine von 120 Gemeinden in der Schweiz und entstand um 1870 im Dorf Zunzgen. Die Gemeinde zählt 49 Mitglieder (Stand 2014) und einen grossen Freundeskreis. Sie ist demokratisch organisiert und über die Schweizer EMK Mitglied beim Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes (SEK). Die EMK bekommt keine staatlichen Beiträge und wird finanziell von ihren Mitgliedern und Freunden getragen.

 

Die Kapelle an der Turnhallenstrasse 11 wurde 1924 erbaut und 1993/94 umfassend renoviert und erweitert. Sie besteht aus einem Gottesdienstraum, einer Pfarrwohnung und weiteren Räumen für die zahlreichen Aktivitäten der Kirchgemeinde. Die Räume werden auch weiteren Kreisen zur Benutzung zur Verfügung gestellt.

 

Die EMK versteht sich als Glaubens- und Dienstgemeinschaft. Persönliche Heilserfahrung und das Vertrauen auf Jesus Christus sind zentral. Eine familiäre Atmosphäre kennzeichnet die Gemeinde. Die kirchliche Arbeit wird neben der Pfarrerin durch viel ehrenamtliche Mitarbeit der Gemeindeglieder getragen. Parallel zum Sonntagsgottesdienst findet im Untergeschoss die Betreuung der Kinder und Jugendlichen unter dem neuen Namen «Metro» statt. Die Gottesdienste werden sehr vielfältig gestaltet und mit Musik umrahmt. Unter der Woche werden verschiedene Gebetsveranstaltungen, kirchlicher Unterricht für die Jugendlichen und Gesprächskreise zur Bibel  angeboten. Die Jungschar offeriert 14- täglich ein Samstagnachmittagsprogramm für Kinder sowie ein Sommerferienlager. Der Gemeinde ist es wichtig, offene Türen für alle Dorfbewohner zu haben. So gibt es einmal pro Monat einen Suppenzmittag und einen Mittagstisch für alleinstehende Menschen. Hie und da finden auch Konzerte und ein Frauenkino in der Kapelle statt.

Die Anlässe werden im Kirchenzettel der Lokalpresse publiziert und stehen allen Interessierten offen.

 

Die EMK arbeitet im Rahmen der Oekumene eng mit den beiden Landeskirchen am Ort zusammen. So gibt es zum Beispiel gemeinsame Andachten in der Passionszeit und Gottesdienste, in denen man abwechslungsweise in jeder der Kirchen Gastrecht geniesst.

United Methodist Church